Die mediterrane Terrasse

Terrassenbelag Naturstein

Die Gestaltung einer mediterranen Terrasse ist der Wunsch vieler Hausbesitzer, denn sie verbinden damit Urlaubserinnerungen und wollen dieses gewisse Flair einfangen. Nun gilt es, aus der Fülle der Vorschläge und Ideen die für uns geeigneten und umsetzbaren herauszufinden, denn Vieles, was auf Fotos und in Prospekten toll aussieht, kann im heimischen Garten ganz anders wirken. Mit meiner etwas anderen Herangehensweise, will ich dich dafür sensibilisieren, Vorbilder, die man beispielsweise im Urlaub gesehen hat, nicht einfach kopieren zu wollen. Schon alleine unser Klima mit zum Teil langen trüben und kühlen Phasen erfordert eine andere Strategie, um unser Projekt umzusetzen. So mancher kleine optische Trick kann vonnöten sein, um eine Wirkung zu erzielen, die unserem idealisierten Vorbild nahe kommt. Bereits bei der Suche nach einem geeigneten Bodenbelag sollten wir damit beginnen.

Weiter lesen
Oleander

Wer sich des Öfteren in der Urlaubszeit in der mediterranen Region aufhielt, weiß auch wie der Süden duftet. Besonders in Italien und Spanien, wenn in den Sommermonaten die Luft schwer ist vom Duft der vielen Kräuter und Blüten. Pinien und die Blüten der Zitronenbäume geben ihre Note hinzu. Die Mischung ist einzigartig und so gut wie jeden, der sie einmal in der Nase hatte, lassen sie nie wieder los. Aber eigentlich muss man gar nicht in die Ferne reisen, um sich eine Prise des Südens zu holen. Auch wenn hierzulande leider nicht immer das Klima aus dem Mittelmeerraum vorherrscht, gibt es ausreichend Möglichkeiten, sein eigenes kleines Paradies nach den Vorbildern Frankreichs, Italiens oder Griechenlands zu erschaffen. Für den mediterranen Garten braucht man eigentlich gar nicht so viel. Die Größe des Gärtchens ist auch nicht entscheidend, sondern die Auswahl und Anordnung der einzelnen Gewächse.

Weiter lesen
Terracottaamphoren

"Terra cotta" ist italienisch und heißt "gebrannte Erde". Das ist diese beliebte, gebrannte Tonware für Balkon und Terrasse. Aus Terrakotta – auch Terracotta oder Cotto – gefertigte Blumentöpfe und Pflanzkübel verbinden wir unweigerlich mit den südlichen Ländern und mit mediterranen Gärten. :-)

Weiter lesen
Kreta Keramik Terrakotta

Man liest immer wieder von sogenannter Kreta-Terracotta. Was ist das Besondere dieser Keramik? Folgende Infos kommen direkt aus erster Hand, von einem langjährigen Kenner dieser Produkte: Die Amphoren und Terracottatöpfe werden in alter Handwerkskunst auf Griechenlands größter Insel Kreta gefertigt, und jedes Stück ist ein Unikat. Die Qualitätskeramik stammt ausschließlich aus kretischen Familientöpfereien, deren Arbeiten sich durch besonders sorgfältige Formgebung und liebevoll genaue Detailausführung auszeichnen und an der Sie jahrelang Freude haben werden.

Weiter lesen
Mediterraner Terrasse

Wenn wir von Reisen aus südlichen Ländern heimgekehrt sind, haben wir nicht selten das Bedürfnis, unsere Hausterrasse oder vielleicht auch unseren Balkon irgendwie etwas mediterraner zu gestalten. Wir wünschen uns dieses stimmungsvolle Flair für uns daheim und fragen uns, wie wir dieses hierher versetzen können. Ist so etwas möglich? Ich denke ja. Schauen wir uns deshalb einmal die Besonderheiten dieser Gärten und Terrassen an und fragen uns, wie denn die meisten unserer Erinnerungen an solche romantischen Plätze aussehen.

Weiter lesen